®
LAI—Theorie und Praxis

LAI—Theorie und Praxis

Der Leaf Area Index (LAI) oder Blattflächen-Index ist eine der am häufigsten verwendeten Messungen zur Beschreibung der Pflanzenhimmelstruktur. Der Wert wird in zahlreichen biogeochemischen, hydrologischen und ökologischen Modellen verwendet und ist damit eine wichtige biophysikalische Variable. Oftmals Der Leaf Area Index ist ein Maßstab für das das Wachstum und die Produktivität von Pflanzen und Wäldern.

In der Vergangenheit war die Messung des Blattflächen-Index’ schwierig und zeitaufwendig. Neue Technologien machen das Messen des LAI für eine Vielzahl von Baldachinen wesentlich einfacher und praktikabler. Laden Sie diese Gebrauchsanweisung für eine kurze theoretische Einführung herunter und erfahren Sie alles über das Instrument zur Blattflächen-Index-Messung: den AccuPAR LP-80 der METER Group. Verschiedenen Szenarien und Überlegungen ermöglichen es Ihnen, die für Ihre Forschungsarbeit geeignetste Methode auszuwählen. Im Folgenden eine Themenübersicht:

  • Was ist der LAI?
  • Wie misst man den LAI?
    • Direktmessung
    • Indirekte Messung
    • Halbkugelförmige Fotografie
    • Strahlungsdurchlässigkeit
    • Strahlungsreflexionsvermögen
  • Verwendung des LP-80-Ceptometers zur Messung des LAI
    • Kurze Vordächer
    • Hohe Vordächer
    • Klumpen und räumliche Stichproben
    • Atmosphärische Bedingungen
    • Einfluss nicht-photosynthetischer Elemente
  • Verwendung des SRS-NDVI-Sensors zur Messung von LAI
    • Entwicklung von feldbasierten NDVI-LAI-Regressionsmodellen
    • SRS-NDVI-Stichprobenüberlegungen
    • Einfluss des Bodenhintergrunds auf NDVI-Messungen
    • Umgang mit NDVI-Sättigung in hohen LAI-Vordächern

Leitfaden herunterladen

LP-80

The optimal method for measuring fractional PAR (photosynthetically active radiation) is with the LP-80 Ceptometer.