®
AQUALAB

Benchtop-Wasseraktivitäts-Messgeräte

Die Experten-Wahl.

Einfach genau. Einfach schnell.
Einfach zu bedienen.

Alle AQUALAB Wasseraktivitäts-Messgeräte messen die Wasseraktivität in durchschnittlich nur 5 Minuten und mit einer sagenhaften Genauigkeit von bis zu ± 0,003 aw

Wasseraktivität

Die Wasseraktivität leitet sich aus den Grundprinzipien der Thermodynamik und der physikalischen Chemie ab. Als thermodynamisches Prinzip gibt es Anforderungen, die für eine Definition der …

Das Geheimnis der schnellen Genauigkeit.

Sie fragen sich, warum die AQUALAB Messgeräte so schnell und so genau sind? Der einzigartige, gekühlte Taupunktspiegel-Sensor macht’s möglich. Im Gegensatz zu Kapazitätssensoren misst er die tatsächliche Wasseraktivität – und nicht nur einen Sekundärparameter, der lediglich mit der Wasseraktivität korreliert ist.

Flüchtige Verbindungen sind eine Herausforderung.<br>Nicht für den AQUALAB 4TDL. <br />

Flüchtige Verbindungen sind eine Herausforderung.
Nicht für den AQUALAB 4TDL.

Messen Sie mit dem AQUALAB 4TDL die Wasseraktivität von Proben mit einem beliebigen Anteil an flüchtigen Stoffen, z.B. von Aromen, Alkohol oder Dressings. Dank des innovativen Tunable Diodenlasers (TDL) lässt sich die Wasseraktivität von Proben mit volatilen Anteilen schnell und zuverlässig bestimmen – selbst von bisher unmöglich messbaren Flüssigkeiten wie Sojasaucen, Alkohole und Benzin.

Senkung der Wasseraktivität mit Feuchthaltemitteln.

Was können Hersteller tun, um die mikrobiologische Sicherheit bei feuchten Lebensmitteln zu gewährleisten?

Messen Sie alles und überall.

Messen Sie alles und überall.

AQUALAB Messgeräte haben eine interne Temperaturregelung. Bestimmen Sie einfach eine Messtemperatur zwischen 15°C und 50 °C und messen Sie die Wasseraktivität an den unterschiedlichsten …