®
Beschleunigt Daten. In die Cloud.  Der neue intelligente Datenlogger ZL6.
19 November 2018

Beschleunigt Daten. In die Cloud. Der neue intelligente Datenlogger ZL6.

PULLMAN, Washington – Umweltforscher und Landwirte beherrschen von nun an auch die Cloud. Die METER Group, Inc. USA (ehemals Decagon Devices) hat den innovativen Datenlogger ZL6 der Öffentlichkeit vorgestellt. Er revolutioniert die bisherigen Datenloggersysteme EM50/EM60 grundlegend. 

“Wir haben den Logger von Grund auf neu konzipiert”, sagt Dr. Colin Campbell, Senior Research Scientist bei der METER Group. “Das Ziel war es, einen ultimativen Forschungsassistenten zu schaffen.”

Der neue ZL6 verbindet bis zu sechs METER-Sensoren mit mehr als 20 Umweltmessparametern. Die am Boden gesammelten Daten werden über das Mobilfunknetz in die Cloud übertragen, wo sie zusammengefasst und analysiert werden können.

Der ZL6 verbindet sich dabei mit der ZENTRA Cloud, um den Analyseprozess zu beschleunigen. “Wir bringen die Daten ab jetzt an den Ort, an dem sie auch verwendet werden”, sagte Dr. Campbell. “Es gibt nur begrenzt viele Stunden am Tag und immer mehr Daten. Wissenschaftler haben nicht unbegrenzt viel Zeit und Ressourcen, um sie alle zu analysieren.”

Mit cloudbasierter Datenbereitstellung, Firmware-Updates über das Internet und integrierten Metadaten übernimmt das ZENTRA-System die Aufgaben der Datenerfassung, -verarbeitung und -verwaltung. Benutzer können Umweltmessdaten visualisieren und mit Teammitgliedern auf der ganzen Welt teilen. Die Einladung zur Mitarbeit an einem Projekt funktioniert dabei ganz einfach per Klick. 

“Die Angst, Daten zu verlieren beunruhigt viele Wissenschaftler”, fügte Dr. Campbell hinzu. “ZENTRA Cloud gibt ihnen die Gewissheit, dass alles reibungslos funktioniert und gleichzeitig die Möglichkeit, in Echtzeit Theorien über ihre Forschung zu entwickeln, anstatt auf den monatlichen Download zu warten.”

Die ZENTRA Cloud zeigt Bodendaten mit der Ortszeit an, je nachdem, wo der Logger installiert ist. Ein integrierter GPS-Empfänger liefert Positionsinformationen und eine genaue Zeitsynchronisation für den Logger. Die Logger-Ports können über Bluetooth® im Feld via ZENTRA Cloud konfiguriert werden. Ein Laptop ist somit nicht erforderlich.

Der ZL6 ist in einem wetter-, stoß- und UV-beständigen Polymergehäuse nach IP56 untergebracht. Das Gehäuse hält härtesten Feldbedingungen stand und wurde unabhängig getestet, um den Anforderungen des Wassereinbruchschutzes zu entsprechen. Zusätzliche Sicherheitskabel halten die Sensoren an ihrem Platz ohne das der Einsatz von Werkzeug erforderlich ist. Eingebaute Solarmodule sorgen für eine noch flexiblere Nutzung.

ZENTRA Cloud

“Die Möglichkeiten von cloudbasierten Lösungen sind mit dem Aufkommen des “Internets der Dinge” in den letzten Jahren stark gewachsen, werden aber im Forschungsmarkt weitgehend nicht genutzt”, sagt Christian Hertel, VP Sales and Marketing bei METER. “Daten werden oft manuell erhoben. Die Verwendung des ZL6 mit ZENTRA Cloud ermöglicht es unseren Kunden, Muster in den Daten früher zu finden und schneller neue Erkenntnisse zu gewinnen.”

Der Preis des Datenloggers wurde deutlich auf 650 US-Dollar gesenkt – Vorgängermodelle waren fast doppelt so teuer. Das Geräte-Abonnement für die ZENTRA Cloud kostet 180 US-Dollar pro Jahr und beinhaltet einen Mobilfunk-Basisdatenpaket. 

ZENTRA Utility, eine mobile Außendienst-App, ermöglicht die drahtlose Konfiguration und Prüfung via Bluetooth. Die App steht in den Versionen Android™ und iOS® zum kostenlosen Download unter Google Play™ oder im Apple Store® zur Verfügung.

Für seine EM50- und EM60-Kunden verlängert METER die Zeit, in der der ZL6 zu einem zusätzlichen reduzierten Preis von 400 USD erhältlich ist – inklusive Jahresabonnement für qualifizierte Trade-Ins. Das Angebot ist begrenzt. Mehr über den ZL6 erfahren Sie unter metergroup.com/p36651.

Über METER Group

Die METER Group AG entstand aus dem Zusammenschluss von Decagon, Pullman und UMS, München. Das neue Unternehmen liefert Echtzeitdaten mit hoher Auflösung, die die Produktion und Prozesse in den Bereichen Lebensmittelqualität, Umweltforschung, Stadt- und Landwirtschaft vorantreiben. Durch die Kraft und das Know-how seiner Mitarbeiter verbindet METER Wissenschaft, Technik und Design, um aus physikalische Messungen nützliche Informationen bereitzustellen. Erfahren Sie mehr unter www.metergroup.com.

###

 

Press Kontakt

Krista McKibbin
krista.mckibbin@metergroup.com