®
METER liefert All-in-one-Wetterstation für das Afrika umspannende TAHMO-Netzwerk.
26 January 2017

METER liefert All-in-one-Wetterstation für das Afrika umspannende TAHMO-Netzwerk.

Eine Wetterstation, die alle relevanten Wetterparameter automatisch misst und Wartungskosten reduziert gibt’s nicht? Jetzt schon.

MÜNCHEN / PULLMAN – Es macht einen Unterschied, einen innovativen Prototypen zu bauen oder etwas für den Massenmarkt zu produzieren. Die METER Group und das Transafrikanische Hydro-Meteorologische Observatorium (TAHMO) haben am 26. Januar 2017 ihre Zusammenarbeit verkündet. Es geht um nicht weniger als den Aufbau eines dichten Netzwerkes von 20.000 Wetterstationen in Afrika südlich der Sahara. Das technische Rückgrat des Netzwerkes ist die ATMOS 41 All-in-One-Wetterstation.

Die von METER in Zusammenarbeit mit TAHMO entwickelte ATMOS 41 Wetterstation nutzt eine neue Sensor- und Kommunikationstechnik zur Messung von 12 verschiedenen Wettervariablen. Dazu gehören Lufttemperatur, relative Feuchte, Luftdruck, Windrichtung und -geschwindigkeit, Niederschlagsintensität, -menge und -art, Wolke-Boden-Blitze und Sonneneinstrahlung.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Wetterstationen gibt es bei ATMOS 41 keine beweglichen Teile. Staub, Schmutz oder Insekten können der Wetterstation also nichts mehr anhaben. “Wir wollen so nachhaltig wie möglich sein, zuverlässig und ökonomisch.“, sagte John Selker, einer der Gründer der TAHMO-Initiative. “Als wir die Gespräche mit METER begannen, hatten wir deshalb einige Bedingungen an Funktionalität und Design.” Deshalb ist ATMOS 41 das geworden, was sie ist: Eine Wetterstation ohne beweglichen Teile, mit einem geringen Stromverbrauch und nahezu Realtime-Internet-Verbindung. Die All-in-one-Wetterstation ist gleichzeitig besonders wartungsarm und leicht zu reinigen.

Technisch hat die Station einiges auf dem Kasten:
Der Niederschlag wird mit einem Tropfenzähler über einen Bereich von 0 bis 125 Millimeter pro Stunde gemessen. Die Auflösung beträgt starke 0,017 Millimeter. Die Windgeschwindigkeit und -richtung wird per Ultraschall-Anemometer bestimmt – eine von Dr. Gaylon Campbell, Gründer von Decagon Devices entwickelten Technologie. Ein Apogee-Sensor misst die auftreffende Sonnenstrahlung mit einer Genauigkeit von ± 5 Prozent über einen Bereich von 0 bis 1750 Watt pro Quadratmeter.

Ein Nivellierinstrument und ein Kompass vervollständigen das Paket und helfen bei der Fehlerdiagnose, Fehlerbehebung und sorgen für eine einfache Installation und Instandhaltung.

Die Partnerschaft begann als John Selker mit Dr. Gaylon Campbell auf einer Fachkonferenz zusammengetroffen sind und beide festgestellt haben, dass sie an einem ähnlichen Konzept für eine Wetterstation arbeiten. Im Jahr 2012 beschlossen die TAHMO-Gründer mit der METER Group bei der Messgeräteentwicklung und -herstellung zusammenzuarbeiten.

“Wir wollten mit der ATMOS 41 eine Wetterstation entwickeln, die uns Messungen mit einer hohen Genauigkeit liefert. Und das zu einem Preis, der es erlaubt, die Wetterstation überall einzusetzen.“, betont Dr. Colin Campbell, leitender Forscher bei der METER Group. “Ziel unserer Entwicklung war es, die Arbeit von TAHMO und anderen Klimaforschern zu erleichtern.”

TAHMO will in Subsahara-Afrika 20.000 Wetterstationen installieren – alle 30 Kilometer eine Station. Die Stationen sind dafür ausgelegt, bodenbasierte Beobachtungen in unterversorgten Regionen durchzuführen. Diese sind notwendig, um Klimaprognosen für wetterabhängige Industrien wie die Landwirtschaft zu entwickeln. Afrika liegt hier immer noch hinter anderen Kontinenten – nur eine kleine Anzahl von Wetterstationen überträgt mit hoher Zuverlässigkeit Wetterdaten an die World Meteorological Organization (WMO).

METER hat die Produktion von ATMOS 41 ausgebaut, um der wachsenden Nachfrage nach TAHMO-Wetterstationen gerecht zu werden. Bisher wurden mehr als 300 Einheiten ausgeliefert. In den Ländern Kamerun, Tschad, Demokratische Republik Kongo, Ghana, Kenia, Mali, Nigeria, Senegal, Südafrika und Uganda wurden einhundertfünf Beta-Einheiten installiert.
Die kommerzielle Freigabe der ATMOS 41 All-in-One-Wetterstation wird in den nächsten Monaten erwartet. Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite von ATMOS 41.

 

  • Über TAHMO

    Das Trans-Afrikanische Hydro-Meteorologische Observatorium (TAHMO) ist eine gemeinnützige Organisation, die in den Niederlanden als Stiftung gegründet wurde. TAHMO stellt Regierungen, Wissenschaftlern und Landwirten in Echtzeit hochqualitative Wetterdaten zur Verfügung. John Selker und Nick van de Giesen führen das Projekt mit dem Ghanaer Frank Annor, CEO. Es hat den NGO-Status in Kenia und Ghana. Weitere Informationen finden Sie unter www.tahmo.org.

     

  • ÜBER DIE METER GROUP

    Die METER Group ist ein Unternehmen von Decagon aus Pullman und UMS aus München. Ihre gemeinsamen Werte, gleiche Wurzeln, eine lange Geschichte enger Zusammenarbeit sowie eine gemeinsame wissenschaftliche Expertise haben sie zusammengebracht. METER verbindet Wissenschaft, Technik und Design-Know-how, um hochpräzise Wetter-, Boden und Lebensmitteldaten zu liefern. Erfahren Sie mehr unter www.metergroup.com/de

All-in-one plus one.

Schluss mit komplizierten oder schwer erweiterbaren Wetterstationen: Entscheiden Sie sich für ATMOS 41, die All-in-one plus one Wetterstation von METER.